Haben Sie sich auch schon geärgert, weil sie wegen Kleinigkeiten den Weg ins Rathaus auf sich nehmen mussten? Blaustein hat leider Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung und Informationstechnik (IT).

Nicht jedes Formular muss ausgedruckt, nicht jeder Antrag in Papierform vorgelegt werden. Eine starke IT-Ausstattung kostet zunächst Geld, würde aber auch eine große Zeit- und Kostenersparnis mit sich bringen: für das Bürgerbüro im Rathaus, für die Verwaltung und uns Bürger. Das wäre ökonomisch, aber vor allem auch ökologisch sinnvoll. Manche Autofahrt könnten wir uns sparen, selbst der Engpass an Parkplätzen rund ums Rathaus könnte entschärft werden.

Mit der zukunftsfähigen Organisation der IT haben wir eine große Aufgabe vor uns. Eine moderne Gemeinde stahlt eine besondere Anziehungskraft aus, vor allem auf junge Fachkräfte, die wir in unserer Stadt brauchen.

Zunächst benötigen wir aber eine Ist-Aufnahme: Wo stehen wir, wo wollen wir hin? Zweifelsohne müssen wir für diese Fragen externe Berater hinzuziehen. Es reicht nicht mehr aus, nur über Glasfaserkabel zu sprechen. Wir als zukunftsorientierte Fraktion der CDU Blaustein wollen eine wirkliche Veränderung sehen. Nicht überstürzt, aber mit Sachverstand und im Sinne der Bürger.

Wir freuen uns über Ihre Meinung: lotharruhnke@t-online.de

Ihre CDU-Blaustein, Lothar Ruhnke

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag