Kommt Ihnen die nervige Parkplatzsuche in Blaustein bekannt vor? Dabei sind große Flächen der Innenstadt bereits mit Parkplätzen zubetoniert: am Marktplatz, vor der Lixsporthalle, dem Wirthaus Klingenstein oder dem Einkaufszentrum an den Bahnschienen.

All das sind Flächen in bester Lage, doch wir nutzen sie einzig dafür, um dort Autos abzustellen. Aus Sicht der CDU-Fraktion ist das nicht mehr zeitgemäß. Zu groß ist die Platzverschwendung und die optische Beeinträchtigung.

Wir setzen uns stattdessen für ein modernes Parkhaus ein. Wo heute noch Autos in Schlange parken, könnte schon bald neuer Wohnraum geschaffen werden – mit begrünten Plätzen und neuen Begegnungssätten.
Bauen mit privaten Investoren

Gelingen kann das am besten mit einem privaten Investor. Er muss die Preise niedrig halten und sein Angebot attraktiv gestalten, um Kunden zu gewinnen. Optisch wäre das mit Sicherheit eine Aufwertung. Denn Parkhäuser sind schon längst keine reinen Betonklötze mehr: Mit Begrünungen und einer ansprechenden Beleuchtung würde sich ein Parkhaus hervorragend in das Stadtbild eingliedern und allen ein sicheres Parken ermöglichen.

Der Einzelhandel könnte zudem einen Teil der Parkkosten übernehmen und so die Preise für Sie als Kunden niedrig halten.

Wir freuen uns über Ihre Meinung: lotharruhnke@t-online.de

Ihre CDU-Blaustein, Lothar Ruhnke

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag